Skip to main content

FDP Hannover-Stadt wählt Kandidaten für die Landtagswahl 2017

 

 

Bei der Kreismitgliederversammlung für die fünf Landtagswahlkreise in der Landeshauptstadt Hannover wurden am vergangenen Samstag die Kandidaten der FDP gewählt. 

Die FDP Hannover startete zudem in die Programmdebatte zur Landtagswahl in die detaillierten Planungen des Bundestagswahlkampfes. 

Jeweils ohne Kampfkandidaturen setzten sich die Bewerber mit großen Mehrheiten durch. 

Im Wahlkreis 24 Hannover-Döhren kandidiert erneut die hannoversche Landtagsabgeordnete und frühere Ratsfrau Sylvia Bruns (48) aus Bemerode, die zugleich Vorsitzende des Bezirksverbandes Hannover/Hildesheim ist. 

Im Wahlkreis 25 Hannover-Buchholz wurde der Bankabteilungsdirektor Jan Dröge (42) gewählt. Er wurde zudem in einer Nachwahl in den Stadtverbandsvorstand gewählt. 

Im Wahlkreis 26 Hannover-Linden kandidiert die Unternehmerin und stellvertretende Vorsitzende des FDP-Regionsverbandes Claudia Jacobi (58). 

Im Wahlkreis 27 Hannover-Ricklingen wird der Ricklinger Bezirksratsherr Hans-Jörg Schrader (52) für die FDP um Stimmen werben. Er ist Beamter im Landesumweltministerium und derzeit dort Personalratsvorsitzender. 

Die FDP-Mitglieder im Wahlkreis 28 Hannover-Mitte wählten den Vorsitzenden der Jungen Liberalen Hannover und Jura-Studenten Björn-Christian Seela (22) zu ihrem Kandidaten. 

Über die Platzierung auf der Landesliste der FDP Niedersachsen befindet am
2. August ein Bezirksparteitag und am 13. August eine Landesvertreter-versammlung.

Beim ebenfalls stattfindenden Kreisparteitag legte Schatzmeister und Regionsabgeordneter Gerhard Kier nach 20 Jahren sein Amt als Schatzmeister nieder. Sein Nachfolger in diesem Amt ist Martin Hexelschneider aus Kirchrode. 

Die FDP Hannover geht zuversichtlich in die bevorstehenden Wahlkämpfe. "Mit bisher 30 neuen Mitgliedern in 2017 und unser deutlich breiteren kommunalen Präsenz haben wir sehr gute Voraussetzungen, bei der Bundestags- und anschließenden Landtagswahl in Hannover ein gutes Ergebnis zu erzielen. Für mehr Freiheit, mehr Marktwirtschaft und weniger Bürokratie" erklärte Stadtverbandsvorsitzender Patrick Döring. 

 

Patrick Döring                                                  Sylvia Bruns
Stadtverbandsvorsitzender                                        MdL
(0171-3138277)                                                       (0177-8080469)